.
ORIGINAL MURANO GLAS
handgemacht in Venedig Italien, seit 1291

ORIGINAL

MURANO GLAS

handgemacht in Venedig Italien, seit 1291

Produkt immer bei Singular suchen

Währung ändern:


Im Herzen von Murano Glass: Schmelzofen (Schritt für Schritt erzählt)

Wie aus den chemischen Elementen venezianisches Glas hergestellt wird, teilen wir in diesem Artikel einige Kenntnisse über die Herstellung von Muranoglas

Eine Welt über sieben Jahrhunderte alt

Das Murano-Glaskunstwerk hat seine Wurzeln im Jahr 1291, als auf Erlass der Serenissima-Republik alle Öfen Venedigs auf dieser Insel verlegt wurden. Von da an hat diese Aktivität, wie beim langsamen Entwirren eines Fadens im Laufe der Jahrhunderte, hervorragende kreative Höhen erreicht und Methoden, Techniken und Werkzeuge entwickelt, ohne jemals seine Identität zu verraten. Hinter dem Glas wächst eine einzigartige und unwiederholbare reale Welt, die aus Müdigkeit, geschickten Händen, Blicken, die von der Hitze der Schmelzöfen bis zum Wasser reichen, das zum Kühlen des Materials verwendet wird, Geduld und Schnelligkeit der Ausführung, Vorschlägen und Sprüchen besteht die langen Stunden, die Glasmeister und Assistenten Tag für Tag zusammen verbracht haben.

Im Zentrum von allem: Was ist die "partìa"?

Die Grundlage dieser Magie ist eine passende Zusammensetzung von Elementen, die als "Partia" bekannt ist, eine scharfe Kombination von Substanzen, die dem Künstler oder Handwerker je nach Art und Dosierung der einzelnen Zutaten eine nahezu unbegrenzte Auswahl an chromatischen Möglichkeiten eröffnen kann . Es gibt vier grundlegende Komponenten:
 
1) Quarzsand, die allein bei etwa 1750 Grad schmelzen würde, was praktisch unmöglich zu handhaben wäre
 
2) Limonade, genau verwendet, um die Schmelztemperatur zu senken, in einem Bereich, der von etwa 1400 Grad immer weiter fallen kann
 
3) KalziumkarbonatElement, das verwendet wird, um die natürliche Mattierungswirkung von in Bewegung befindlichem Soda innerhalb der viskosen Flüssigkeit der Glaskörpermasse zu verhindern
 
4) Klarspüler normalerweise Antimon, was bedeutet, schneller sauber zu werden und kleine Verunreinigungen zu entfernen.
 
Um diese Grundzusammensetzung zu entwickeln - die schließlich zu Kristallglas werden würde -, um aus dem Material den gewünschten Farbton zu erhalten, kommt das ins Spiel Oxidechemische Elemente nacheinander, die einem bestimmten chromatischen Gradienten zugeordnet sind.
Um das Gelb zu erhalten, müssen Sie die richtige Menge Cadmium, Selen für das Rot, Kobalt für das Blau, Kupferflocken für das Grün, Cadmium und einen Teil Selen (Oxidmischung entsprechend den beiden Grundfarben Gelb und Rot) für verwenden die Orange, ein kleiner Teil Mangan für den lila Amethyst, ein größerer Teil für den schwarzen.
 

Fusion im Ofen, erklärte die Magie Phase für Phase von innen

Der Glasschmelzprozess kann als das Herzstück dessen angesehen werden, was das ist Tradition des künstlerischen Glases von Murano, der Ausgangspunkt, von dem aus alle spezifischen Techniken abgezweigt werden, die in den nächsten Texten analysiert werden. Die Verfahren blieben über die Jahrhunderte gleich, Innovationen in der Instrumentierung, der wissenschaftlichen Nomenklatur und der lebhaften Fachsprache, die von den Arbeitern verwendet wurden, entwickeln sich zu einem außergewöhnlichen Tanz, der in einer Welt wirbelt, die es verdient, entdeckt zu werden.
 
1) Metalltiegel unterschiedlicher Größe werden verwendet, um die Zusammensetzung der Elemente zu enthalten und den Schmelzschritt aufzunehmen: Der größere Tiegel heißt "Palato", die kleineren "Ninfe" und die noch weniger "Ninfette". Ein frischer Produktionstiegel kann nicht sofort verwendet werden. Er sollte innerhalb des Ofens an eine allmählich ansteigende Hitze gewöhnt sein, die ihn innerhalb einer Woche oder etwas länger dazu bringt, Temperaturen von bis zu 1400 Grad standzuhalten.
 
2) Sobald der Ablagerungsvorgang des Palato auf dem Boden des Ofens einen bestimmten Namen hatte, die sogenannte "Calada". Tatsächlich fand die Vorbereitungszeit für die Hitze [tatsächlich] auf vier Glassteinen statt (um den gesamten Tiegel, auch den Teil darunter, thermisch zu belasten), die nicht wieder schmolzen: daher war es [daher] ] notwendig, um einen Haken und einen Jemmy zu verwenden, um die vier Böden zu bewegen und den Palato langsam zu begleiten, bis er den Boden des Ofens berührt. Eine Weiterentwicklung dieser heiklen und schwierigen Operation, an der angesichts des Gewichts des Tiegels vier Personen beteiligt sein könnten, war die Einführung von glasartigen Steinen, die allmählich schmelzen konnten, um den Palato allmählich auf den Boden zurückzulehnen.
 
3) Eine andere Praxis, die als zusätzliche Schutzmaßnahme für die Tiegel nützlich ist, die den höchsten Temperaturen standhalten müssen, heißt "Invariatura", das Aufbringen von Kristallglas entlang der Innenwände des Tiegels, um eine glasartige Beschichtung für zu erhalten der Schutz der Metalloberfläche.

4) Zu diesem Zeitpunkt, wenn sie für die grundlegende "Erste Fusion" bereit sind, wird in der Zusammensetzung, die Sie schmelzen möchten, die "Rottura" hinzugefügt, Schrottelemente des gleichen chemischen Typs, die aus früheren Fusionen stammen und die Entfaltung erleichtern was du bekommen willst. Ab der zweiten Fusion wird immer ein Abfallfonds, die Rottura, genau im Tiegel aufbewahrt, und Rottura muss nicht mehr von außen hinzugefügt werden.

Trennwand

WAS UNSERE KUNDEN ÜBER UNS SAGEN

zufriedene Kunden original Murano Glas Omg mit ihren gekauften Produkten

Ausgezeichnet

Mary,

|

London, Vereinigtes Königreich

"Ich habe eine Bestellung von der anderen Seite der Welt als Geschenk aufgegeben. Das Geschenk wurde geliebt und stilvoll präsentiert. Ich wurde mit Lieferinformationen auf dem Laufenden gehalten. Ich würde empfehlen."

Trennwand
Ausstellungsraum Fisical Shop Muranoglasfabrik omg

Treffen Sie uns in unserem Geschäft, Ausstellungsraum und in unserer Fabrik in Murano, Venedig


Google Bewertungen Original Murano Glas Omg


Trennwand

Produkt immer bei Singular suchen

Währung ändern: